An vorderster Stelle die Goumibeeren der Elaeagnus Ölweiden.

Zur Proteinangabe habe ich unterschiedlichste Angaben gefunden, während bei Elaeagnus pungens von  42.2% Proteinen in der Frucht im Buch Medicinal Plants of China die Rede ist, ist bei Elaeagnus angustifolia von 8% die Rede. Zu Elaeagnus conferta roxb habe ich eine Angabe von 2,45% Proteinen gefunden.

Zu Elaeagnus umbellata werden 4.47% Proteine in der Frucht angegeben.

 

Hier weiteres Obst im Überblick